chile

Unterschiede zu Deutschland

Da ich gerade Zeit habe, werde ich einmal bisschen erzaehlen, was hier so anders ist als in Deutschland.

Das habe ich zwar schon mal erzaehlt, aber ich erwaehne es gerne noch einmal: Als allererstes fiel mir auf, dass hier so viel Plastikmuell produziert wird. Das ist wirklich abartig, weil immer so wenige Dinge in eine Tuete gepackt werden, dass man nach einem groesseren Einkauf einen riesigen Haufen Plastiktueten hat. (Da fehlt einem doch Papas Einkaufskorb.)

Ausserdem darf ich mich nirgends alleine hinbewegen, ich weiss nicht, ob das so ist, weil ich Spanisch noch nicht so gut kann oder einfach, weil es hier ziemlich gefaehrlich ist. Es ist so, dass man auf alle seine Sachen total aufpassen muss, wenn man durch die Stadt laeuft. Man muss seine Handtasche immer ganz nah am Koerper tragen, damit sie nicht geklaut wird. Zudem sollte man nicht mit dem Handy in der Hand dastehen, ob in Santiago oder nur in San Bernardo, denn auch dieses wird ansonsten einfach geklaut. Selbst mit Schmuck, den man traegt, muss man aufpassen, wenn er einen Wert fuer einen selber bzw. einen materiellen Wert hat, denn wenn es bloed laeuft, wird einem eine Kette einfach vom Hals gerissen.

Das Busfahren ist hier etwas anders als in Deutschland. Es gibt zwar angeschriebene Bushaltestellen, aber man muss trotzdem den Arm rausstrecken, damit der Bus nicht einfach vorbeifaehrt. Ausserdem ist das Busfahren ziemlich billig. Von San Bernardo nach Santiago, was eine Fahrt von circa 40 Minuten ist, zahlt man 1000 Pesos, dies sind circa 1,34 Euro.

Das Taxifahren habe ich noch nicht so ganz verstanden, da ich selber noch nie gefahren bin. Aber ich meine, dass das Taxi immer an bestimmte Orte faehrt und man kann eben mitfahren, wenn man dort hin moechte, aber es ist auch nicht so, dass man dann nur mit Menschen im Taxi sitzt, die man kennt, bzw. alleine, sondern man faehrt mit irgendwelchen Menschen zusammen. Aber es kann auch sein, dass ich das falsch verstanden habe, also bitte verlasst euch nicht auf diese Info.

Das Grundstueck der Schule ist mit einer Mauer und Zaeunen abgetrennt von der Strasse. Vor und nach der Schule sind zwei Tore geoeffnet, durch welche man rein und raus kommt. Wenn man allerdings zu spaet kommt, ist nur noch ein Tor geoeffnet und dieses wird ueberwacht. Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, werden hier in Chile Schuluniformen getragen, auch dies ist in Deutschland ja nicht der Fall. Das Verhaeltnis von den Schuelern zu den Lehrern ist viel entspannter und freundschaftlicher als in Deutschland. Und in vielen Faechern macht man nicht wirklich Unterricht, da jeder in der Klasse einfach macht, was er will. Selbst die Notengebung ist anders als in Deutschland. Die beste Note hier ist eine 7 und die schlechteste eine 1.

Wenn man sich aus seinem Condominio rausbewegt, sieht alles ziemlich anders aus und man trifft auf die andere Seite von Chile. Auf der Strasse sieht man viele allein gelassene Strassenhunde, die einmal ausgesetzt wurden und um die sich nun keiner mehr kuemmert. Und wenn ich sage, es gibt viele, dann meine ich das auch so, denn es sind wirklich so viele. Ausserdem ist es oft ziemlich dreckig, in den Strassenecken liegt Muell und viele Waende sind beschmiert. Da der Bildungsstand in Suedamerika nicht sehr hoch ist, sprechen nur sehr wenige Menschen englisch. Selbst in der Schule sprechen die Schueler kein gutes Englisch. Zum Beispiel haben wir im Englischunterricht einen Text angehoert und danach wurde eine Frage gestellt und keiner konnte sie beantworten. Deswegen habe ich mich dann gemeldet und sie beantwortet und alle haben mich mit grossen Augen angeschaut, als ob ich gerade chinesisch geredet haette.

Hier in Chile sieht man ziemlich viele chilenische Flaggen. In Deutschland sieht man ja eigentlich kaum deutsche Flaggen, aber hier ist das glaube ich viel wichtiger als in Deutschland.

So, aber das war es dann auch mal wieder von mir.

Hasta pronto. Besos Fiana

IMG_2594

Advertisements
Verschlagwortet mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s