chile

Flug und erster Tag

Guten Mittag… oder in Deutschland besser gute Nacht. Diejenigen, die meinen Blog abonniert haben, haben gestern wahrscheinlich schon gemerkt, dass mein Deutsch nicht das beste ist. Eigentlich lag es nur daran, dass ich total müde war, aber das müsst ihr mir verzeihen.
Also, dann erzähl ich euch mal vom Beginn meines Abenteuers:
Am Samstag, eine halbe Stunde bevor wir los fahren wollten, habe ich meinen Koffer zugemacht und auch dessen Schloss. Nun wollte ich ihn nochmal öffnen, aber es ging einfach nicht. Irgendetwas hatte ich verstellt und das Schloss ging nicht auf. Also haben wir alles Mögliche probiert um es auf zu bekommen. Letztendlich ist es dann zum Glück aufgegangen. Als wir in Frankfurt ankamen, habe ich Johanna getroffen, die auch in San Bernardo wohnt und auf meine Schule geht.
IMG_2425
Ich habe gemeinsam mit ihr meinen Koffer aufgegeben. Danach musste ich mich von meiner Familie verabschieden, was echt nicht leicht war. Dann ging ich durch die Sicherheitskontrolle und habe am Gate alle anderen Austauschschüler getroffen die nach Chile gehen und ich muss sagen, sie sind echt nett. Wir durften uns nach etwas warten auch in die Schlange stellen um ins Flugzeug zu steigen.  Dort trafen wir einen Mann, der erzählte, er sei selbst früher Austauschschüler bei Rotary gewesen.Der Flug nach Madrid verging recht schnell und dort machten wir erstmal ein Gruppenfoto.
IMG-20140824-WA0003
Weiter ging es gegen 00:00 Uhr. Am Anfang habe ich mir gedacht, o nein ich muss jetzt 12 Stunden fliegen, aber der Flug verging doch ziemlich schnell, da jeder einen Fernseher mit einer großen Auswahl an Filmen hatte. Und selbst das Essen im Flieger war gut.
In Santiago angekommen ging es durch die Passkontrolle (ja, sie haben mich durchgelassen) und mit dem Koffer durch den Zoll. Als ich raus kam, habe ich als erstes Javier getroffenen, der in Deutschland in meine Familie kommen wird. Mit ihm habe ich einige Minuten auf meine Gastfamilie gewartet. Und ich muss sagen, ich liebe meine Gastfamilie und bin froh bei ihnen zu sein.
IMG-20140825-WA0000
Wir sind dann nach Hause gefahren und haben gefrühstückt. Nach dem Frühstück habe ich meinen Koffer ausgeräumt und wir gingen einkaufen. Das Erste, was mir im Supermarkt auffiel, war, dass ziemlich viel Plastikmüll produziert wird, weil nur wenige Dinge in kleine Plastiktüten gepackt werden, anstatt viele in große Tüten. Außerdem muss man seine Tüten nicht selber packen, sondern das übernehmen Frauen, die dafür extra an der Kasse stehen. Außerdem gibt es viele Bananen und Ananas im Supermarkt.
IMG_2433
Dann haben wir mir eine neue SIM-Karte gekauft, wer also meine neue Nummer will, schreibt mir bitte in facebook oder eine E-Mail (fiana@gmx.de).
Und hier ist mein erstes Foto der Anden:
IMG_2437
Nach dem Mittagessen gingen wir nach Santiago auf den San Cristobal, dies ist ein Hügel in der Mitte von Santiago. Von dort aus hat man einen wunderschönen Ausblick über Santiago.
IMG_2458
Von dort oben wirkt die Stadt unendlich groß und die Anden sind überwältigend.
IMG_2468
Meine neuen Schwestern und ich. (Links Ignacia und rechts Andrea)

Ich muss ehrlich sagen, es ist alles nicht leicht. Ich kann mich verständigen, aber ich verstehe natürlich nicht alles, was sie zu mir sagen. Außerdem vermisse ich meine Familie und meinen Freund, aber ich denke, das ist normal. Ansonsten ist es echt schön hier und ich fühle mich wohl.Hier ist es ziemlich kalt und es gibt keine Zentralheizung wie in Deutschland, deswegen ist es perfekt, dass man die Matratze heizen kann. Heute Nachmittag gehen wir meine Schuluniform kaufen.

Hasta pronto. Besos Fiana♥

Advertisements
Verschlagwortet mit

2 Gedanken zu „Flug und erster Tag“

    1. Klar, ich hatte den Blogeintrag schon am Morgen fertig aber mein Internet war zu schlecht und deswegen konnte ich nichts Posten :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s